Sonnenbad Kestrich

Sonnenbad Kestrich, Am Welsbach 59

Lie­be Bür­ge­rin­nen und Bürger,

seit Mon­tag, den 04.09.2022, ist das Son­nen­bad in Kestrich geschlossen. 


Das Schwimm­bad war bei gutem Wetter:

Mon­tag, Diens­tag, Don­ners­tag, Frei­tag von 14.00 Uhr bis 19.00 Uhr

Mitt­woch, Sams­tag und Sonn­tag für Früh­schwim­mer von 10.00 Uhr bis 19.00 Uhr

und in den Som­mer­fe­ri­en täg­lich von 10.00 Uhr bis 19.00 Uhr

geöff­net.

Neben unse­rem Beach­vol­ley­ball­feld war­ten nun noch wei­te­re tol­le Neu­ig­kei­ten auf unse­re kleins­ten Bade­gäs­te und Ihre Eltern. Wir haben ab sofort auch ein Plansch­be­cken mit Was­ser­spiel. Außer­dem gibt es eine Sand­kis­te zum bud­deln und Sand­bur­gen bauen.

Vie­len Dank an unse­re Bau­hof­mit­ar­bei­ter, den För­der­ver­ein, das Team der Bade­auf­sicht sowie allen ehren­amt­li­chen Hel­fern. Sie haben in den letz­ten Wochen viel Zeit und Herz­blut in das Frei­bad gesteckt und die Bade­sai­son für unse­re Bür­ge­rin­nen und Bür­ger ermög­licht! Ich bin stolz dar­auf, Sie als Unter­stüt­zer an mei­ner Sei­te zu wis­sen! Dankeschön!

Ich wün­sche Ihnen viel Spaß und hof­fent­lich gutes Wetter!

Herz­lichst

Ihr

Leo­pold Bach

Bür­ger­meis­ter

Neue Attrak­tio­nen für das Son­nen­bad Kestrich

v.l. San­dra Schlos­ser, Man­fred Stein­bach (För­der­ver­ein Frei­bad), Vanes­sa Kum­pies (För­der­ver­ein Kita Kun­ter­bunt Groß-Fel­da), Micha­el Schnei­der (Gewer­be­ver­ein), Mat­thi­as Sur­borg (MSC Felda­tal), Jut­ta Ertl (För­der­ver­ein Frei­bad), Kari­na End­res (Deut­sche Ver­mö­gens­be­ra­tung), Bür­ger­meis­ter Leo­pold Bach, Patri­cia Klein (För­der­ver­ein Grund­schu­le + Bas­ar­team) es fehlt Mai­ke Schott

Vor kur­zem erst wur­de dem Son­nen­bad Kestrich durch die Schrei­ne­rei Künst­ler eine neue Well­ness­lie­ge gespen­det, mit dem Auf­ruf des För­der­ver­ei­nes, dass der Ver­ein sich über wei­te­re Spen­den jeder­zeit freu­en wür­den. Dar­auf­hin kamen Mai­ke Schott und San­dra Schlos­ser auf die Idee, eine klei­ne Rut­sche für das Nicht­schwim­mer­be­cken über Spen­den­gel­der zu finan­zie­ren. Die bei­den spra­chen Ver­ei­ne und Pri­vat­per­so­nen an und waren abso­lut über­rascht wie schnell die­se Idee Anklang fand. Inner­halb kür­zes­ter Zeit war eine schö­ne Sum­me zusam­men­ge­kom­men, sodass unser Bür­ger­meis­ter Bach das neue Spiel­ge­rät bestel­len konn­te. In Zusam­men­ar­beit mit dem Bau­hof wur­de noch ein pas­sen­der Unter­grund besorgt und trotz vol­lem Ter­min­ka­len­der, lies es sich der Bau­hof nicht neh­men, die Rut­sche für die Kin­der noch in den Som­mer­fe­ri­en zu instal­lie­ren. Des Wei­te­ren wur­de im Schwimm­bad eine Spen­den­box am Kiosk auf­ge­stellt und ganz vie­le Kin­der spen­de­ten ihr Taschen­geld um die Rut­sche „mit­zu­kau­fen“. Zeit­gleich wur­den durch den För­der­ver­ein des Frei­ba­des zwei neue Sitz­grup­pen auf­ge­stellt. Somit steht einem Pick­nick mit den lecke­ren Pom­mes oder Chi­cken Nug­gets von unse­rem Kiosk­be­trei­ber Mat­thi­as Rei­mer nichts mehr im Wege. Mai­ke Schott und San­dra Schlos­ser sagen Dan­ke­schön an den Gewer­be­ver­ein Felda­tal, den Motor­sport­club Felda­tal, den För­der­ver­ein des ev. Kin­der­gar­tens Groß-Fel­da, den För­der­ver­ein der Grund­schu­le Felda­tal, Kari­na End­res Deut­sche Ver­mö­gens­be­ra­tung, dem Basar-Team, allen pri­va­ten Spen­dern, dem Bau­hof der Gemein­de Felda­tal, Kiosk­be­trei­ber Mat­thi­as Rei­mer, Bade­meis­ter Timo Tha­mer und unse­rem Bür­ger­meis­ter Leo­pold Bach. Die Kin­der freu­en sich nun auf ein Rutsch­ver­gnü­gen und ihre strah­len­den Augen sind der Dank an Alle.

Bilder zum Freibad