Stellenangebote

Stel­len­aus­schrei­bun­gen


Stel­len­aus­schrei­bung

Der Gemein­de­ver­wal­tungs­ver­band Felda­tal-Gre­benau-Rom­rod-Schwalm­tal möch­te zum nächst­mög­li­chen Zeit­punkt eine/n

Elek­tro­fach­kraft als VDE-Prü­fer (m/w/d).

Die Elek­tro­fach­kraft soll­te eine klas­si­sche elek­tro­tech­ni­sche oder eine ver­gleich­ba­re Aus­bil­dung auf­wei­sen, um die Elek­tro­prü­fung nach DGUV Vor­schrift 3 durch­zu­füh­ren. Die dafür erfor­der­li­chen mess­tech­ni­schen Gerä­te wer­den zur Ver­fü­gung gestellt.

Für die Tätig­keit wird eine monat­li­che Ver­gü­tung auf Basis einer gering­fü­gi­gen Beschäf­ti­gung gezahlt. Es besteht die Mög­lich­keit Anrech­te auf alle Leis­tun­gen der gesetz­li­chen Ren­ten­ver­si­che­rung und der gemeind­li­chen Zusatz­ver­sor­gung zu erwerben.

Nähe­re Aus­künf­te erteilt Ihnen das zustän­di­ge Vor­stands­mit­glied Herr Bür­ger­meis­ter Lars Wicke unter der Tel. 06646/970–0.  

Inter­es­sen­ten mel­den sich bit­te kurz­fris­tig schrift­lich an den Gemein­de­ver­wal­tungs­ver­band, Per­so­nal­amt, Amt­hof 2, 36323 Gre­benau, personalamt@grebenau.de.


Fachbedienstete/n für das Finanz­we­sen (m/w/d)

ein­stel­len. Es han­delt sich um eine für die Dau­er von drei Jah­ren befris­te­te Stelle.

Die Voll­zeit­stel­le umfasst im Wesentlichen

  • Erar­bei­tung des kom­mu­na­len Jah­res­ab­schlus­ses sowie des Gesamtabschlusses
  • Erstel­lung der Bilanz, der Ergeb­nis- und Finanz­rech­nung sowie des Anhangs
  • Bear­bei­tung aller Bilanz­po­si­tio­nen, Prü­fung der Ein­hal­tung der ord­nungs­ge­mä­ßen Buch­füh­rung, Durch­füh­rung der Jahresabschlussbuchungen
  • Mit­ar­beit am Rechen­schafts­be­richt und an den Anla­gen zum Jahresabschluss
  • Anla­gen­buch­hal­tung
  • Pfle­ge und Ver­wal­tung des Anla­gen­bu­ches sowie der Stammdaten
  • lau­fen­de Buchhaltung
  • Orga­ni­sa­ti­on und Lei­tung der Inventur

Wir suchen für die­se ver­ant­wor­tungs­vol­le und abwechs­lungs­rei­che Tätig­keit eine fach­lich kom­pe­ten­te und enga­gier­te Per­sön­lich­keit, vor­zugs­wei­se mit umfang­rei­chen Erfah­run­gen im Bereich der kom­mu­na­len Dop­pik, bzw. der öffent­li­chen Ver­wal­tung. Wün­schens­wert sind dar­über hin­aus Anwen­d­er­kennt­nis­se der Soft­ware new­sys­tem kom­mu­nal (N7) oder ver­gleich­ba­re Kennt­nis­se. Ein­satz­be­reit­schaft, Fach­kom­pe­tenz, Kos­ten­be­wusst­sein, Orga­ni­sa­ti­ons­ge­schick, bür­ger­freund­li­ches Auf­tre­ten und Team­fä­hig­keit wer­den vorausgesetzt.

Der Tätig­keits­ort liegt im Bereich des Gemein­de­ver­wal­tungs­ver­ban­des im Rat­haus Feldatal.

Wir bie­ten:

  • eine Ein­ar­bei­tung in den ent­spre­chen­den Bereichen
  • eine leis­tungs­ge­rech­te Ver­gü­tung nach TVÖD (VKA)
  • die Mög­lich­keit zur regel­mä­ßi­gen Teil­nah­me an Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen

Ehren­amt­li­ches Enga­ge­ment wird in den Ver­bands­kom­mu­nen geför­dert. Soweit Sie ehren­amt­lich tätig sind, wird gebe­ten, dies in den Bewer­bungs­un­ter­la­gen anzu­ge­ben. Im Ehren­amt erwor­be­ne Erfah­run­gen und Fähig­kei­ten kön­nen gege­be­nen­falls im Rah­men von Eig­nung, Befä­hi­gung und fach­li­cher Leis­tung posi­tiv berück­sich­tigt wer­den, wenn sie für die vor­ge­se­he­ne Tätig­keit dien­lich sind.

Wenn wir Ihr Inter­es­se geweckt haben, rich­ten Sie bit­te Ihre aus­sa­ge­kräf­ti­ge Bewer­bung mit den übli­chen Unter­la­gen bis spä­tes­tens 21.01.2022 an den Gemein­de­ver­wal­tungs­ver­band, Per­so­nal­amt, Amt­hof 2, 36323 Gre­benau, personalamt@grebenau.de.

Für even­tu­el­le Rück­fra­gen steht Ihnen das zustän­di­ge Vor­stands­mit­glied Frau Bür­ger­meis­te­rin Dr. Richt­berg unter Tel. 06636 / 91894–0 ger­ne zur Verfügung.

Schwer­be­hin­der­te wer­den bei glei­cher Eig­nung bevor­zugt berücksichtigt.

Der Gemein­de­ver­wal­tungs­ver­band strebt eine Erhö­hung des Frau­en­an­teils, ins­be­son­de­re in Berei­chen, in denen Frau­en unter­re­prä­sen­tiert sind, an. Bewer­bun­gen von Frau­en sind daher beson­ders erwünscht.

Eine Rück­sen­dung der Unter­la­gen nach Abschluss des Aus­wahl­ver­fah­rens erfolgt nur, sofern der Bewer­bung ein aus­rei­chend fran­kier­ter Rück­um­schlag bei­gefügt wird. Ist dies nicht der Fall, wer­den die Unter­la­gen vernichtet.


„Sai­son­kräf­te für die Badeaufsicht“

im Son­nen­bad Kestrich

Stel­len­aus­schrei­bung

Die Gemein­de Felda­tal sucht für die Bade­sai­son 2022 des Kestri­cher Sonnenbades

 Bade­auf­sichts­per­so­nal (m/w/d)

auf Mini­job-Basis.

Die Tätig­keit wird im Rah­men einer „Sai­son­be­schäf­ti­gung“ von Juni bis Mit­te Sep­tem­ber 2022 auf Mini­job-Basis abgewickelt.

Zen­tra­le Aufgaben:

  • Eigen­ver­ant­wort­li­che und ver­ant­wor­tungs­be­wuss­te Badeaufsicht

Vor­aus­set­zung:

  • aktu­el­ler DLRG-Ret­tungs­schwim­mer­schein in Silber 
  • Ers­te-Hil­fe-Nach­weis (nicht älter als zwei Jahre)

Wir bie­ten:

  • Eine inter­es­san­te Tätig­keit in einem fami­liä­ren Freibad
  • Gutes Arbeits­kli­ma in einem enga­gier­ten Team
  • Die Bezah­lung erfolgt im Rah­men eines Minijobs
  • Kos­ten­über­nah­me für DLRG-Ret­tungs­schwim­mer­schein in Silber 

Das Frei­bad wird bei ent­spre­chen­der Wet­ter­la­ge Anfang Juni geöffnet.

Die Öff­nungs­zei­ten des Bades sind (je nach Wetterlage):

Mon­tag, Diens­tag, Don­ners­tag, Frei­tag von 14.00 Uhr bis 19.00 Uhr

Mitt­woch, Sams­tag und Sonn­tag für Früh­schwim­mer von 10.00 Uhr bis 19.00 Uhr

und in den Som­mer­fe­ri­en täg­lich von 10.00 Uhr bis 19.00 Uhr

Haben wir Ihr Inter­es­se geweckt? Dann mel­den Sie sich bit­te unter Tel. 06637 / 9602 ‑16 oder per E‑Mail unter buettner@feldatal.de.