Geschichte des Kindergartens

Geschichte des Kindergartens

Der Kin­der­gar­ten wur­de 1956 als Ern­te­kin­der­gar­ten gegrün­det. Der Kin­der­gar­ten war nur nach­mit­tags geöff­net, in den Win­ter­mo­na­ten wur­de er geschlos­sen. Betreut wur­den nur Kin­der aus Stum­per­ten­rod. 1989 öff­ne­te der Kin­der­gar­ten das gan­ze Jahr und nah­men auch Kin­der aus ande­ren Orts­tei­len auf.

Da sich die Ein­rich­tung an den Bedürf­nis­sen der Eltern ori­en­tier­te, ist des­halb seit Som­mer 2006 vor­mit­tags geöff­net.

Die Lebens­si­tua­ti­on der Kin­der hat sich im Lau­fe der Jah­re ver­än­dert, aber der Dorf­kin­der­gar­ten ist uns geblie­ben. Aber auch wir möch­ten neue Wege gehen, denn wir haben einen Auf­trag zu erfül­len. Seit 2004 kön­nen auch Kin­der ab 2 Jah­ren auf­ge­nom­men wer­den.

Auch Inte­gra­ti­ons­kin­der kön­nen seit 2011 auf­ge­nom­men wer­den.