Waltersche Mühle in Stumpertenrod

Waltersche Mühle in Stumpertenrod

Walt­her­sche Müh­le – Stum­per­ten­rod – Hin­ter­gas­se 4
Erst­erwäh­nung im Jahr 1600 mit dem Mül­ler Cas­par Walt­her,
Müh­le im Jahr 1780 abge­bro­chen, Res­te noch erkenn­bar
ehe­mals ober­schläch­ti­ges Was­ser­rad mit einem Mahl­gang.
Was­ser­zu­fluss aus einem Teich ober­halb Stum­per­ten­rods.
Ein impo­san­tes Fach­werk­ge­bäu­de mit inter­es­san­ten Inschrif­ten, an dem bau­li­che Erwei­te­run­gen im Holz­ge­fü­ge gut zu erken­nen sind.