Feldatal

Kulturnacht Feldatal

Feall rockt - Musik für Jung & Alt am 16.11.2019 - Künstlervorstellungen

Am 16.11. ist es soweit und Feall rockt, der Musikabend mit 4 Livebands.

Wir stellen Ihnen bis dahin die einzelnen Bands vor. Heute sind es Halb6 und Spaghetti Panorma.

Halb6 - 20 Jahre Mundartmusik der Alsfealler Junge!

Es hat schon etwas mit Tradition zu tun, dass die drei von Halb6 bereits das zehnte Mal auf dem Hessentag spielten dieses Jahr in Bad Hersfeld, im kommenden Jahr in Bad Vilbel. Und da kommt dieses Jahr das Bandjubiläum noch hinzu, denn mittlerweile stehen Günter Seim (Gesang, Akkordeon), Peter Seim (Gesang und Gitarre) und Jürgen Litzka (Gesang und Bass) seit über 30 Jahren zusammen auf der Bühne, 20 Jahre davon als Mundartband Halb6.

Vielleicht hat dies auch ein stückweit mit Freundschaft untereinander und zur Musik allgemein zu tun, mit einem starken Vertrauen zueinander und dem Halt, den diese Musikband einem jeden der drei Musiker gibt. Eines ist aber deutlich bei jedem Konzert: Halb6 ist nicht nur ein oberhessisches Sing-, Klang- und Spracherlebnis, sondern auch ein großes Geschichtsbuch mit vielerlei Anekdoten aus einer fast vergessenen Zeit mitten aus den Tiefen des Vogelsberges.

Die drei haben schon viele Musikbands aus dem Genre Mundart kommen und gehen sehen, aber Halb6 ist immer noch da und freut sich nach wie vor großer Beliebtheit! In vergangener Zeit gab es viele Auftritte auch über die Landesgrenze hinaus, zum Beispiel bei Rhein in Flammen in St. Goarshausen. Sogar ein Arrangement mit Karl Oertl, bekannt aus „Hessen lacht zur Fassenacht“ kam zustande. Es folgten Auftritte beim Hessischen Rundfunk und sogar im Fernsehen waren die drei zu sehen.

Spaghetti Panorama,

Wir, das waren anfangs Benny, Falco und Simon, die alle zusammen in Groß-Felda groß geworden sind. Neben unseren Hobbies wie Fussball und Blödsinn anstellen verband uns schon immer unsere Leidenschaft zur Musik. Nachdem seit 2004 mit Coversongs auf verschiedenen Feierlichkeiten zusammen auftraten, hat uns 2015 die Kreativität gepackt und wir begannen eigene Lieder zu schreiben. Dabei ist uns wichtig zu erwähnen, dass wir für die positive Resonanz unsere Familien, Freunde und Bekannten sehr dankbar sind (Die Betreffenden wissen, wer gemeint ist). Sie schürten das Freudenfeuer, dass wir mit diesem Projekt verbinden. Mit Timo stieß ein äußerst talentierter und kreativer Musiker dazu, der mit seinem Bass unsere Musik abrundete. Konnten wir bei den ersten Proben noch dankenswerter Weise bei Halb 6 musizieren, war schnell klar, ein eigener Proberaum wäre schon geiler. Also in die Hände gespuckt, den Dickwurzkeller von Falcos Oma ausgeschachtet, betoniert und elektrifiziert, und so war ein Jahr nach der Gründung von SP der Proberaum fertig.

Leider sorgte unser jeweiliger beruflicher Werdegang dazu, dass wir nach Frankfurt und Gießen zogen. Benny war sogar zwischenzeitlich länger beruflich in Brunei. Diese Umstände erschwerten ein regelmäßiges Proben. Timo beschloss in Folge dessen, bedauerlicher Weise, die Band zu verlassen. Für uns drei war klar: Wir machen weiter. Uns so kam es, dass wir Falcos Studienkumpel Thomas aus Karben im Januar 2018 zur

Besuchen Sie uns auch bei facebook (Sie dürfen uns gerne teilen ), schreiben Sie uns Nachrichten bei

Twitter: @GFeldatal und auf unserer Internetseite: www.gewerbeverein-feldatal.de

Probe einluden. Und ja es passte! Thomas bringt einfach einen geilen Groove und neben Disziplin auch gleich wohl unaufhaltsame Jam-Power mit. Die Familie ist seitdem komplett. Und dank Thomas guter Kontakte können wir ab und an auch im JUZ (Jugend-Kulturzentrum) Karben proben.

Alle unsere Lieder stammen aus unserer eigenen Feder, wobei wir häufig Themen aus unserem Alltag in den Mittelpunkt rücken und verarbeiten. Jeder gibt von Probe zu Probe seinen kreativen Input und so entstehen Lieder, in denen sich ein Teil eines jeden von uns wiederspiegelt. Wie anfangs erwähnt sind wir alle, ein jeder auf seine Art, Musik-Suchties. Musik gehört zu unseren Grundnahrungsmitteln. Und da wir über die Zeit gelernt haben eigentlich jedem Genre etwas abgewinnen zu können, liegt es auf der Hand, dass sich auch unsere Lieder verschiedenen Genres wie Rock, Reggea, Ska, Blues, Pop und Punk zuordnen lassen. Ein kleines Panorama eben. Die inspirativsten Idole sind wohl: Die Toten Hosen, Blink182, Red Hot Chili Peppers, Queen, Audioslave, RATM, JJ Grey, Guns n Roses, Metallica, Die Ärzte, Ska-P Und nicht zu vergessen Halb 6

Wir freuen uns auf den 16.11. und freuen uns auf Euch! Bis dahin Falco, Benny, Simon, Thomas

Vergünstigte Karten im Vorverkauf gibt es in der Apotheke Lukas und beim Blumenhaus Schermer in Gr.-Felda, sowie bei Edeka Scharmann in Köddingen, Gartenfachmarkt Langohr in Nd.-Ohmen, Edeka Fuchs in Gr.-Eichen und lesensart in Alsfeld.