Feldatal

Gartenwettbewerb 2017

FELDATAL (mpe). Und wieder ist es soweit, zum .. Mal. Ab sofort, bis zum 15. Juli läuft die Anmeldefrist zum Wettbewerb „Schöne Gärten im Feldatal 2017“. Wieder werden drei Damen die Begutachtung professionell übernehmen: Kerstin Wahl, Anette Seyer- Klein und Ute Lienemeyer haben sich zum wiederholten Mal dazu bereit erklärt. Bei der Bewertung wird wie bekannt unter anderem die Pflanzenvielfalt eines Gartens eine Rolle spielen, aber auch das Vorhandensein von heimischen Stauden , Sträuchern und Baumarten. Betrachtet wird das Biotop als Ganzes. Einen extra Bonus erhalten beispielsweise Trockenmauern  oder Lesesteinhaufen ebenso wie Nisthilfen oder Vogeltränken, aber auch ein naturbelassener Teich oder ein Nutzgarten, die zum Areal dazu gehören, können punkten. Die ersten drei Gewinner erhalten jeweils ein wertvolles Gartengerät, alle Teilnehmer erhalten wieder eine schöne Sommerpflanze für ihren Garten. Anmeldungen können auf Formularen erfolgen, die mit Flyern im Feldatal ausliegen: in verschiedenen Geschäften und Gaststätten Feldatals, in der Gärtnerei Schermer und auf der Gemeinde.