Feldatal

Ferienspiele

Genussreicher Auftakt der Ferienspiele

Kinder kochen in der Halle 17 bei Martin Jantosca

Der Auftakt der Ferienspiele führte 15 Kinder gemeinsam mit Joelle Ritz und Bürgermeister Leopold Bach (Parteiunabhängig) zu Jantosca Catering nach Nieder-Ofleiden. Dort angekommen wurden die kleinen Köche vom Hausherrn persönlich begrüßt und man startete mit einer Runde Küchen Stadt/Land/Fluss. Dabei galt es Gerichte, Zutaten, Zubereitungsmöglichkeiten und Küchenutensilien mit dem jeweiligen Anfangsbuchstaben anzugeben. Nachdem der weitere Ablauf besprochen war, teilten sich die Kinder in drei Gruppen auf. Es wurde ein leckerer Beilagensalat, selbst gemachte Nudeln in drei Variationen, eine selbst gemachte Tomaten- und eine Bolognesesauce sowie ein leckerer Nachtisch mit Erdbeeren gezaubert. Dabei stand insbesondere der Spaß am Kochen im Vordergrund. Nachdem alle Gerichte zubereitet waren, nutzte man die Gelegenheit gemeinsam in großer Runde zu essen. Alle waren geschmacklich begeistert. Vor der Heimreise ging es dann noch kurz auf den Spielplatz und die Kinder gaben auf der Heimreise mehrfach ihre Begeisterung von dem zuvor erlebten kund. Alles in allem ein gelungener Auftakt der Feldataler Ferienspiele 2019!

Ferienspielkalender 2019 der Gemeinde Feldatal

Endlich ist es soweit. Die Sommerferien beginnen bald und wie jedes Jahr werden in der Gemeinde Feldatal eine Menge Ferienspielaktivitäten angeboten. Die Gemeindeverwaltung der Gemeinde Feldatal hat gemeinsam mit zahlreichen Vereinen ein attraktives und umfangreiches Programm für kurzweilige Ferien im Feldatal aufgestellt.

Bürgermeister Leopold Bach ist überzeugt, dass ein so tolles und vielfältiges Ferienprogramm sicher viel Zuspruch finden wird und dankt allen Vereinen für ihre Beteiligung und ihr hohes Engagement für die Kinder der Gemeinde. Die Kinder werden wieder „Spiel, Spaß und Abenteuer in den Sommerferien erleben“, so der Rathauschef.

Entsprechend der jeweiligen Altersvorgaben können alle Kinder, die im Feldatal wohnen oder zu Besuch sind, an den einzelnen Veranstaltungen teilnehmen. Die Anmeldung erfolgt durch einen Anmeldebogen, der bei der Gemeindeverwaltung abzugeben ist. Wenn Teilnahmegebühren anfallen, werden diese direkt bei der Anmeldung in der Gemeindeverwaltung eingesammelt. Für die Organisation der einzelnen Veranstaltungen sind die Vereine und die Gemeindeverwaltung zuständig.

Ansprechpartner bei der Gemeinde Feldatal ist Joelle Ritz (buergerbuero(at)feldatal.de).

Gemeinde richtet nun wieder eigene Veranstaltung aus

Nach mehreren Jahren ohne eigene Veranstaltung der Gemeinde, bietet die Gemeinde nun wieder eine eigene Veranstaltung an und macht gleich am Montag, den 01. Juli mit einem Kinderkochkurs bei Martin Jantosca Catering den Auftakt. Den kleinen Sterneköchen soll dabei gezeigt werden wie viel Spaß kochen macht. Damit die Kleinen bereits vom ersten Kocherlebnis an ein Gespür für leckeres Essen entwickeln, kommen nur frische Lebensmittel zum Einsatz. Teilnehmen können Kinder zwischen 5 und 10 Jahren.

Am Mittwoch, den 03. Juli können kleine und große Entdecker mit der FWG Feldatal das Mathematikum in Gießen besuchen. Das Mathematikum ist Mathematik und Wissenschaft zum Anfassen. Auf die Besucher warten über 170 Experimente von Puzzle legen, über Brücken bauen oder sich unendlich spiegeln. Auch ein Seifenhautexperiment und vieles mehr kann durchgeführt werden. Abfahrt ist um 12:30 Uhr und die Kinder werden gegen 18:00 Uhr wieder zurück sein.

Am 05. Juli bei der Sommerolympiade vom VfR Groß-Felda gilt es kleine Geschicklichkeitsübungen zu bestehen. Frei nach dem Motto „Dabei sein ist Alles!“. Die Kinder benötigen hierzu Sportschuhe und dem Wetter entsprechende Sportkleidung. Los geht es um 15:00 Uhr am Sportplatz in der Au in Groß-Felda. Gespielt wird bis um 17:30 Uhr und für Getränke und Obst ist gesorgt.

Den schönen Sternenhimmel kann man am Freitag, den 05 Juli mit dem Sternenwelt Vogelsberg e.V. in der Sternwarte Stumpertenrod bewundern. Beginn ist um 20 Uhr an der Sternwarte und die Kosten betragen für Kinder und Jugendliche jeweils 3 € und für Erwachsene 4 €. Die Kinder sollten mindestens 6 Jahre alt sein.

Zum Architekten werden und was Gutes für die Umwelt tun, das können die Kinder am 10. Juli mit dem Obst- und Gartenbauverein Stumpertenrod. Die Kinder bauen Nistkästen in denen Vögel Platz finden sollen. Die Kinder sollen einen „kleinen“ Hammer mitbringen. Gebaut wird ab 14:00 Uhr im Schützenhaus Stumpertenrod.

Der Reitsportclub – Pegasus Mücke e.V. bietet jeweils am 16.07. einen Aktionstag rund ums Pferd an. Die Kinder werden an die Pferde herangeführt und erfahren, was nötig ist in Sachen pflegen, putzen und satteln um anschließend zu reiten und voltigieren. Die Kinder benötigen bei der Veranstaltung festes Schuhwerk mit Absatz, um das durchrutschen durch die Steigbügel zu verhindern, einen Reit- oder Fahrradhelm und die Kleidung sollte eng anliegen und darf keine Nieten o.ä. haben. Auf Schmuck sollte auch verzichtet werden. Natürlich benötigen die Kinder bei der Anstrengung auch einen kleinen Snack und ausreichend zu trinken. Start ist um 12:00 Uhr Auf der Hahnwiese in Groß-Eichen und das Ende ist gegen 16:00 Uhr.

Die Jugendhilfe Feldatal taucht am 18. Juli von 17 Uhr bis 19. Juli um 9 Uhr mit den Kindern in die wundersame Welt des Orients ein. Unter dem Motto „1001 Nacht“ sind in den Räumlichkeiten der Jugendhilfe gemeinsames Kochen, kreatives Werkeln und eine Übernachtung mit Geschichtenerzählung Teil der abenteuerlichen Reise. Für Essen und Getränke ist gesorgt. Die Kinder sollen bitte einen Schlafsack und eine Iso-Matte/Luftmatratze einpacken. 

Hoch zu Pferde geht es am Freitag, den 19. Juli, von 9 bis 13 Uhr sportlich her. Voltigieren, Turnen auf dem Pferd mit der Reitpädagogik Stäbe in Ehringshausen. Hier werden verschiedene Figuren auf dem Pferd geübt und gelernt wie ein Pferd geputzt wird. Da viel Sport an der frischen Luft auch hungrig macht gibt es auch ein leckeres Mittagessen. Mitzubringen sind Turnschläppchen und wenn vorhanden ein Reithelm.

Beim Pizzabacken im Backhaus mit Knuts Hut Club geht es kulinarisch zu. Am Samstag, den 20. Juli von 10 bis 14 Uhr im Backhaus Groß-Felda.

Bei einem hoffentlich warmen Sommer bleiben wir beim kühlen Nass, denn am Samstag, den 28. Juli lädt der Förderverein des Solarfreibades Kestrich zu einem Spiel und Spaß Tag im Freibad ein. Die Kinder erwarten viele Spiele in und ums Wasser. Teilnehmen können alle Kinder, die schwimmen können und mindestens sechs Jahre alt sind. Los geht es um 14:00 Uhr im Solarfreibad Kestrich.

„Legotage“ – dahinter verbirgt sich fantastischer Bauspaß. Aus rund 350.000 Legosteinen entsteht eine einzigartige Stadt in Miniaturformat. Die Aktion bietet Kindern im Alter von 6-12 Jahren die Möglichkeit, sich kreativ zu betätigen. Der Förderverein Grundschule Feldatal, die Freiwillige Feuerwehr Kestrich, der Gewerbeverein Feldatal und das DRK Groß-Felda freuen sich auf die Bauarbeiten in der Zeit vom 31. Juli bis 02. August in der Feldahalle.

Spiel und Spaß rund um die Feuerwehr mit der Jugendfeuerwehr Groß-Felda. Verschiedene Stationen mit einer Wasserrutsche und Kübelspritze, eine Fettexplosion und Fahrt mit dem Feuerwehrauto warten am 03. August auf Kinder ab 11 Jahren.

Bei einer Wanderung mit dem Obst- und Gartenbauverein Groß-Felda geht es „Der Natur auf der Spur“. Treffpunkt ist der Bolzplatz in Kestrich am 04. August um 10:30 Uhr.

Der Förderverein der KiTa Kunterbunt lädt zur Piratenschatzsuche am Badeteich in Groß-Felda ein. Mitmachen können Kinder von 5 bis 8 Jahren am 06. August von 15 bis 17 Uhr.

Noch einmal geht es zum Reitsportclub – Pegasus Mücke e.V. am 06. August. Wie auch zuvor bietet der Reitsportclub – Pegasus Mücke e.V. einen Aktionstag rund ums Pferd an. Die Kinder werden an die Pferde herangeführt und erfahren, was nötig ist in Sachen pflegen, putzen und satteln um anschließend zu reiten und voltigieren. Die Kinder benötigen bei der Veranstaltung festes Schuhwerk mit Absatz, um das durchrutschen durch die Steigbügel zu verhindern und einen Reit- oder Fahrradhelm. Die Kleidung sollte eng anliegen und darf keine Nieten o.ä. haben. Auf Schmuck sollte auch verzichtet werden. Natürlich benötigen die Kinder bei der Anstrengung auch einen kleinen Snack und ausreichend zu trinken. Start ist um 12:00 Uhr Auf der Hahnwiese in Groß-Eichen und das Ende ist gegen 16:00 Uhr.

Eine Zeltbiwak-Nachtwanderung mit Übernachtung bietet die Reservistenkameradschaft Groß-Felda am Sportplatz in der Au von 09. August, 18 Uhr, bis 10. August, 11 Uhr an. Die Kinder benötigen Isomatte, Schlafsack und festes Schuhwerk.

Die Programmhefte mit den entsprechenden Anmeldebögen für die diesjährigen Ferienspiele wurden im Laufe der letzten Tage an alle Kinder der Gemeinde Feldatal, die zu Ferienbeginn zwischen 5 und 13 Jahre alt sind, verteilt. Für Kinder, die während den Sommerferien zu Besuch in der Gemeinde sind, liegen Programmhefte bei der Gemeindeverwaltung aus und stehen ebenfalls als Download auf der Internetseite der Gemeinde Feldatal zur Verfügung. (www.feldatal.de). Bitte beachten Sie den Anmeldschluss am 21. Juni 2018!