Feldatal

Rauchmelder retten Leben!

Rauchmelderpflicht ab 01.01.2015

Die Gemeinde Feldatal möchte zusammen mit der Feuerwehr Feldatal darauf hinweisen, das ab dem 01.01.2015, die Rauchmelderpflicht in Hessen nicht nur für Neubauten sondern auch für Bestandsbauten besteht. Es muss mindestens ein Rauchmelder in Kinderzimmern, Schlafzimmern und Fluren, die als Fluchtweg dienen, installiert sein. Für weitere Informationen zur Anschaffung und Installation solcher Rauchmelder fragen sie ihren hauseigenen Elektroinstallateur. Für weitere Fragen steht Ihnen natürlich auch die Feuerwehr in Ihrem Ort zur Verfügung. Für Senioren, die Unterstützung benötigen, die Rauchmelder zu installieren, bietet die örtliche Feuerwehr ihre Mithilfe bei der Installation an.

gez. Leopold Bach                  gez. Rüdiger Klaus

Bürgermeister                         Gemeindebrandinspektor

 

Rauchmelder retten Leben!

Das Land Hessen hat die Installation von Rauchwarnmeldern in Neubauten bereits im Jahr 2005 zur Pflicht gemacht. Seit dem müssen mindestens Schlaf- und Kinderzimmer, sowie Flure, die als Rettungsweg dienen, mit den Rauchwarnmeldern ausgestattet sein. Ältere Wohnungen und Häuser müssen bis zum 31.Dezember 2014 nachgerüstet werden. Die batteriebetriebenen Geräte können problemlos selbst nachträglich in der Wohnung montiert werden und erfordern keinen großen Installationsaufwand.

Vorbeugender Brandschutz mit Rauchmeldern

Die Feuerwehrstatistiken belegen, dass nach Ausbruch eines Brandes im Durchschnitt vier Minuten zur Flucht bleiben. Ein Rauchmelder warnt rechtzeitig vor der Gefahr, noch bevor sich die tödlichen Rauchkonzentrationen gebildet haben und hilft so lebenswichtige Fluchtsekunden zu sichern. Aus diesem Grund haben sich Rauchmelder als Lebensretter und wesentlicher Bestandteil des vorbeugenden Brandschutzes bewährt.

Kleine Helfer mit großer Wirkung

Die lebensrettenden Rauchmelder sind kaum größer als eine Kaffeetasse, unauffällig, leicht zu installieren und überall im Fachhandel erhältlich. Achten Sie beim Kauf von Rauchmeldern auf das VdS-Prüfzeichen. Das VdS-Zeichen garantiert, dass die Rauchmelder nach der prEN ISO 12239 geprüft sind, zuverlässig Rauch erkennen und eine frühe Alarmmeldung sicherstellen. Rauchmelder sollten batteriebetrieben sein, um auch bei Stromausfall zu funktionieren. Bevor die Batterie ausgetauscht werden muss, ertönt ca. 30 Tage vorher ein Warnsignal.