Feldatal

Stellenangebote

Der Magistrat der Stadt Grebenau

Die Stadt Grebenau sucht  eine motivierte, freundliche pädagogische Fachkraft
für die Kindertagesstätte Tabaluga in Grebenau-Eulersdorf

mit Qualifikationen gem. Fachkräftekatalog (§ 25b HKJGB)

zur Krankheitsvertretung in der Zeit ab 01.08.2019 voraussichtlich für die Dauer von 3 Monaten.

Was wir bieten:

·         eine Vollzeitstelle – 39 Std./Woche  (die Stelle ist teilbar)

·         Spaß an der Arbeit im Team

·         Teilnahme an Fortbildungsprogrammen

·         Vorbereitungszeiten außerhalb des Gruppendienstes

·         Entwicklungsdokumentation

·         gute partnerschaftliche Elternarbeit

·         Konzeptionelles Arbeiten

·         Kooperation mit anderen Institutionen (Schule, Vereine, usw.)

·         Vergütung und Leistungen nach dem TVÖD

 

Wir erwarten:

·         Eigenverantwortliches, flexibles Arbeiten,

·         Teamfähigkeit,

·         soziale Kompetenz und Organisationsgeschick

In der Kindertagesstätte „Tabaluga“ mit erweiterter Altersmischung für Kinder von 1 bis 5 Jahren mit und ohne Förderbedarf, können bis zu 100 Kinder aufgenommen werden. Zu den Besonderheiten der Einrichtung gehört das gruppenübergreifende Arbeiten in den unterschiedlichsten Funktionsbereichen, Förderangebote, wie z.B. Experimente etc., sowie unsere regelmäßigen Waldwochen.

Ihre Bewerbungsunterlagen mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisabschriften und Tätigkeitsnachweisen) senden Sie bitte kurzfristig an den

Magistrat der Stadt Grebenau

-Personalamt-

Amthof 2

36323 Grebenau

Bei gleicher Eignung werden Bewerberinnen und Bewerber mit Schwerbehinderung bevorzugt berücksichtigt.

Weitere Informationen erhalten Sie von Liane Frantz, Kindergarten Tabaluga, Tel.: 06646/380,  oder Sandra Diehl, Personalamt, Tel.: 06646/97011, E-Mail: diehl(at)grebenau.de

Wir bitten Sie, die Bewerbungsunterlagen nur in Fotokopien ohne Plastikhüllen, Heftmappen usw. einzureichen. Die Rücksendung Ihrer Unterlagen erfolgt nur, sofern der Bewerbung ein frankierter Rückumschlag beigefügt wird.

Mit Einreichung der Bewerbungsunterlagen stimmen Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen des Bewerbungsverfahrens zu. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Nach Abschluss des Verfahrens werden die Bewerbungsunterlagen vernichtet und die persönlichen Daten gelöscht.


Die Gemeinde Schwalmtal stellt ein:

Pädagogische Fachkraft zur Begleitung einer Integrationsmaßnahme                             

Der Gemeindevorstand der Gemeinde Schwalmtal ist Träger der Kindertagesstätte „Pusteblume“ im Ortsteil Brauerschwend.

In der Kindertagesstätte ist zum 01.08.2019

1 Teilzeitstelle mit 15 Stunden/Woche zu besetzen.

Das Arbeitsverhältnis ist an eine Integrationsmaßnahme gebunden und daher vorerst bis 31.07. 2020 befristet. Eine Verlängerung ist möglich sofern die Integrationsmaßnahme verlängert wird.

Persönliches Anforderungsprofil:

·         Ausgeprägtes Engagement, Belastbarkeit und Flexibilität

·         Verantwortungsbereitschaft und Eigeninitiative

·         Kommunikations- und Teamfähigkeit

·         Bereitschaft zur Teilnahme an Schulungen bzw. Fortbildungsveranstaltungen

Fachliches Anforderungsprofil:

·         Qualifikation gem. Fachkräftekatalog (§ 25b HKJGB)

·         Freude an der Arbeit mit Kindern mit erhöhtem Förderbedarf

·         Erfahrungen in der Hilfeplanerstellung

Die Vergütung erfolgt nach TVöD SuE.

Bei gleicher Eignung werden schwerbehinderte Personen bevorzugt berücksichtigt.

Fragen zu der Stellenausschreibung beantworten wir gerne unter der Telefonnummer 06638 9185-0 oder unter der E-Mail-Adresse rathaus(at)schwalmtal-hessen.de.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugniskopien, Beschäftigungsnachweise) bis zum 19. Juli 2019 an den

Gemeindevorstand der Gemeinde Schwalmtal

Alsfelder Straße 72

36318 Schwalmtal

Eine Rücksendung der Unterlagen nach Abschluss des Auswahlverfahrens erfolgt nur dann, wenn der Bewerbung ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist.

Mit Einreichung der Bewerbungsunterlagen stimmen Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen des Bewerbungsverfahrens zu. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Nach Abschluss des Verfahrens werden die Bewerbungsunterlagen zurückgesendet bzw. vernichtet und die persönlichen Daten gelöscht.