Feldatal

Stellenangebote

Stellenausschreibung

die Gemeinde Feldatal sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen

Bauhofmitarbeiter/in in Vollzeit

Das zukünftige Aufgabengebiet umfasst die Erledigung aller im kommunalen Bauhof anfallenden Tätigkeiten. Diese sind schwerpunktmäßig die Pflege und der Unterhalt der öffentlichen Grünanlagen und Spielplätze, Straßen- und Wegeunterhalt und Reinigung, Pflege an Gewässern, Winterdienst sowie Unterhaltsarbeiten an öffentlichen Gebäuden, Gerätschaften und Einrichtungen. Ein weiterer Aufgabenschwerpunkt wird unter anderem die gemeindliche Trinkwasserversorgung und Abwasserentsorgung sein.

Wir erwarten von Ihnen:

 

  • eine abgeschlossene Berufsausbildung im Bereich Handwerk vorzugsweise als Landmaschinenmechaniker, KfZ-Mechatroniker oder Konstruktionsmechaniker
  • Führerschein Klasse B, C (CE)
  • Einsatzbereitschaft, Flexibilität, körperliche Belastbarkeit, Teamfähigkeit sowie eigenverantwortliches Arbeiten
  • technisches Verständnis und gute handwerkliche Fähigkeiten
  • Bereitschaft zur Qualifizierung bzw. Weiterbildung
  • Bereitschaft zur Übernahme von Tätigkeiten auch außerhalb der üblichen Arbeitszeit (z.B. an Wochenenden, Feiertagen oder nachts, insbesondere für den Winterdienst)

Der freundliche Umgang mit Bürgerinnen und Bürgern ist uns ebenso wichtig wie die bedarfsabhängige, flexible Unterstützung in allen Aufgabenfeldern des Bauhofs.

Wir bieten Ihnen:

 

  • eine abwechslungsreiche, anspruchs- und verantwortungsvolle Vollzeitbeschäftigung

  • einen sicheren Arbeitsplatz und ein leistungsgerechtes Entgelt nach dem TVöD und die im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen

Die Anstellung erfolgt zunächst im Rahmen einer befristeten Beschäftigung als eine Krankheitsvertretung, verbunden mit der Perspektive einer sich anschließenden unbefristeten Übernahme.

Die Stellenausschreibung richtet sich in gleicher Weise an weibliche und männliche Bewerber/innen.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt behandelt. Darüber hinaus ist eine aktive Mitgliedschaft in der Einsatzabteilung der Freiwilligen Feuerwehr in der Gemeinde Feldatal von Vorteil.

Wenn Sie gerne in unserem Team mitarbeiten möchten, richten Sie bitte Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 10.08.2018 an den:

Gemeindevorstand der Gemeinde Feldatal – Personalabteilung – Schulstraße 2, 36325 Feldatal

 


Gemeindeverwaltungsverband

Feldatal, Grebenau, Romrod, Schwalmtal

Stellenausschreibung

Der Gemeindeverwaltungsverband Feldatal-Grebenau-Romrod-Schwalmtal möchte zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Fachbedienstete/n für das Finanzwesen

einstellen. Es handelt sich zunächst um eine für die Dauer von zwei Jahren befristete Stelle. Mit Vorliegen der stellenplanmäßigen Voraussetzungen kann das Beschäftigungsverhältnis entfristet werden.

Die Vollzeitstelle umfasst im Wesentlichen

·         Abwicklung des Zahlungsverkehrs

·         Mahn- u. Vollstreckungswesen

·         Bargeldabwicklung

·         Steuerveranlagung- u. verwaltung

·         Schuldenmanagement

·         Stammdatenpflege

·         Forderungsmanagement u.v.m.

Wir suchen für diese verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit eine fachlich kompetente und engagierte Persönlichkeit, vorzugsweise mit umfangreichen Erfahrungen im Bereich der kommunalen Doppik, bzw. der öffentlichen Verwaltung. Wünschenswert sind darüber hinaus Anwenderkenntnisse der Software newsystem kommunal (N7) oder vergleichbare Kenntnisse. Einsatzbereitschaft, Fachkompetenz, Kostenbewusstsein, Organisationsgeschick, bürgerfreundliches Auftreten und Teamfähigkeit werden vorausgesetzt.

Der Tätigkeitsort liegt im Bereich des Gemeindeverwaltungsverbandes Romrod und/oder Feldatal.

Wir bieten: 

·         eine Einarbeitung in den entsprechenden Bereichen

·         eine leistungsgerechte Vergütung nach TVÖD (VKA)

·         die Möglichkeit zur regelmäßigen Teilnahme an Fort- und                   Weiterbildungsmaßnahmen

Ehrenamtliches Engagement wird in den Verbandskommunen gefördert. Soweit Sie ehrenamtlich tätig sind, wird gebeten, dies in den Bewerbungsunterlagen anzugeben. Im Ehrenamt erworbene Erfahrungen und Fähigkeiten können gegebenenfalls im Rahmen von Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung positiv berücksichtigt werden, wenn sie für die vorgesehene Tätigkeit dienlich sind.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, richten Sie bitte Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis spätestens 16.07.2018 an den Gemeindeverwaltungsverband, Personalamt, Amthof 2, 36323 Grebenau.

Für eventuelle Rückfragen steht Ihnen das zuständige Vorstandsmitglied Frau Bürgermeisterin Dr. Richtberg unter Tel. 06636 / 91894-0  gerne zur Verfügung.

 

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Der Gemeindeverwaltungsverband strebt eine Erhöhung des Frauenanteils, insbesondere in Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, an. Bewerbungen von Frauen sind daher besonders erwünscht.

Eine Rücksendung der Unterlagen nach Abschluss des Auswahlverfahrens erfolgt nur, sofern der Bewerbung ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt wird. Ist dies nicht der Fall, werden die Unterlagen vernichtet.